Rumi Kultur e.V.

...gemeinsam miteinander - zusammen füreinander...

Veranstaltungen 2019


Bergweihnacht Johannisberg Bad Nauheim 6. - 8. Dezember 2019

Die Bergweihnacht hat auch dieses Mal zahlreiche Besucher aus nah und fern auf den Johannisberg gelockt. Die Ambiente auf dem Johannisberg war einfach einzigartig.  Die Besucher ließen sich von dem unschönen Wetter nicht einschüchtern und haben das umfangreiche Angebot der Vereine, Schulen und KiTas genutzt. Auch unser Stand war mit türkischen Spezialitäten eine Bereicherung für die Bergweihnacht.

In diesem Jahr geht der Bergweihnachtszehntel an den Förderverein Hospiz Wetterau.



**********************

Interreligiöses Kochen im Rahmen der "Religiösen Naturschutztage"

Kulinarische Begegnungen, regionale Produkte, vegetarisch und vegan

Beim interreligiösen Kochen im Rahmen der "Religiösen Naturschutzwoche" haben wir uns am 29.10.19 mit begeisterten Köchinnen und Köchen in der Küche der Berufschule Am Gradierwerk in Bad Nauheim getroffen. Herbstliche Gerichte wie Kürbisgemüse mit Reis, Salat und gefüllte Teigtaschen sowie eine Süßspeise mit Kürbis und Nüssen wurden zubereitet. Beim gemeinsamen Kochen kamen alle Teilnehmer schnell ins Gespräch, die Stimmung war bestens. In den Diskussionen beim abschließenden Essen wurde deutlich, dass bewusstes Essen wichtig für Gesundheit, Umwelt und auch das Miteinander ist. Ein großer Dank verdient hier das Ev. Dekanat Friedberg für die Organisation der religiösen Naturschutzwoche in der Wetterau.


 ******************

Stefanie integriert die Öztürks - Theateraufführung am 27.09.2019

Große Heiterkeit herrschte im Gemeindezentrum Wilhelmskirche in Bad Nauheim beim überaus gut besuchten Auftritt des Theaters "Halber Apfel" anlässlich der Interkulturellen Woche des Wetteraukreises. Der Auftritt war von den Organisationen Rumi Kultur und Lernpoint in Zusammenarbeit mit dem Wetteraukreis und Pfarrer Dr. Ulrich Becke ermöglicht worden.
Das Theater "Halber Apfel" aus Lüdenscheid beschäftigt sich in seinen Stücken mit Chancen, Erfolgen und Schwierigkeiten bei der Integration türkischer Kultur in die deutsche Kultur und umgekehrt. Der Regisseur, Schauspieler und Autor Murat Isboga bringt in seinem Stück "Stefanie integriert die Öztürks" den Alltag einer türkischen Familie in Deutschland auf die Bühne. Aufgrund einer gewonnenen Wette über den Ausgang eines Fußballspiels Deutschland gegen die Türkei soll Familienvater Öztürk in einer Woche zum Musterbeispiel gelungener Integration gemacht werden, der das für viele Ausländer schwierige Problem der Artikel im Deutschen beherrscht und viel über Goethe gelernt hat.

Das gemischte Publikum jedenfalls amüsierte sich köstlich, ganz besonders dann, als Isboga schlagfertig das Publikum und dessen Reaktionen in den Text seiner Rolle als Familienvater Öztürk eingebunden hat oder wenn er vom noch nicht ganz perfekten Deutsch ins akzentfreie Deutsch gar mit rheinischem Lokalkolorit überwechselte.

Die komplexe Thematik der Integration jedenfalls wurde in den zwei Stunden der Aufführung so behandelt, dass die Gäste türkischer und deutscher Prägung gleichermaßen aus dem Lachen nicht mehr herauskamen, über sich selbst und "die anderen".

Langer Beifall belohnte die Akteure auf der Bühne für eine sehr gelungene Vorstellung, und große Freude bei allen löste dann noch die Ankündigung aus, dass bei der Interkulturellen Woche im nächsten Jahr dann die Familie Öztürk mit dem Theater "Halber Apfel" ins Gemeindezentrum Wilhelmskirche nach Bad Nauheim zurückkehren wird, diesmal dann mit dem Stück "Almanya, ich liebe dich".

Das Ensemble von "Halber Apfel", zusammen mit Cornelia Wenk, Armagan Yilmaz und Fikran Coskun, Deniz Dogan sowie Pfarrer Ulrich Becke.

********************

Frauenfest in Steinfurth am 28.09.2019

Im Rahmen der Interkulturellen Wochen des Wetteraukreises hatten Frauen am Samstagabend im Steinfurther Rosensaal die Möglichkeit, sich beim "Fest der Frauen" auszutauschen und einander besser kennenzulernen.

Bereichert wurde das Programm durch viele Tanzgruppen, darunter der Alternative Tanzclub Bad Nauheim, die Griechische Gemeinde Wetterau, Bauchtanz und iranischer Tanz sowie Proscovia aus Uganda. Der Rumi Kultur Verein war mit einem Henna-Abend-Tanz dabei.


************************

Erzählcafé Abraham: Was mir an meinem Glauben gut tut

Am 22.08.19 fand im Gemeindezentrum Wilhelmskirche die Veranstaltung der interreligiösen Reihe "Erzählcafé Abraham" statt. Diesmal ging es vor etwa 60 Gästen um den Gedankenanstoß "Was mir an meinem Glauben gut tut". Dazu brachten Pfarrer Becke, Rabbi Andy Steiman und Imam Tuncay Dinckal Impulse ein. Zwischen den einzelnen Voten und dem regen Gesprächsaustausch darüber begleitete Sigrid Behrens den Abend mit Intermezzi am Flügel.

Viele der Gäste zeigten sich bewegt vom Abschluss des Erzählcafés: Als Rabbiner, Pfarrer und Imam das Schlusslied "Schalom, chaverim, lehitraoth (Frieden allen Gefährten und auf Wiedersehen), den hebräischen Friedenswunsch, gemeinsam sangen.


****************

Ausflug zum Freizeitpark Steinau

Gemeinsam mit unseren Mitgliedern, Schülern und zahlreichen Flüchtlingsfamilien, die wir betreuen, haben wir am 11. Juli 2019 einen Ausflug zum Freizeitpark Steinau organisiert. Morgens um 8 Uhr haben sich alle Teilnehmer versammelt und mit zwei gemieteten Bussen fing der Ausflug von Bad Nauheim nach Steinau an; nach einer Stunde Fahrt waren wir im Freizeitpark angekommen. Das Wetter war zwar nicht so prickelnd und die Sonne hat sich gar nicht sehen lassen; aber den Teilnehmern hat das nichts ausgemacht - sie hatten trotz des Dauerregens ihren Spaß!


**************

Abschlussfeier unserer Schüler

Nach einem langen Schuljahr haben sich die Kinder eine Abschlussfeier verdient!

Am 23. Juni 2019 konnten die Schüler des Rumi Kulturvereins mit einzigartigem Bühnenshow, Gedichten und Tänzen  ihre Künste vorstellen. Es war ein sehr buntes Programm.

Für das leibliche Wohl war selbstverständlich gesorgt: zahlreiche Spezialitäten aus der türkischen Küche standen im Angebot.

Wir wünschen allen Kindern und Familien schöne und erholsame Ferien!


******************

Ramadan- und Annhäherungsfest im Halli Galli

Sowohl beim Ramadanfest im Juni als auch beim Annäherungsfest im August haben wir unsere Schüler sowie unsere Mitglieder ins HalliGalli Kinderwelt in Rosbach zum Feiern eingeladen. Die Kinder konnten sich in der Spielhalle austoben und die Eltern sowie Mitglieder hatten die Gelegenheit, sich auszutauschen und die große Auswahl an türkischen Spezialitäten zu genießen.


*******************

Fastenbrechen in unseren Vereinsräumen



Am 23. Mai 2019 haben wir Freunde und Kooperationspartner zu einem Fastenbrechen in unsere Vereinsräume eingeladen. Nach einem kurzen Präsentation zum Fastenmonat Ramadan konnten wir uns in einer gemütlichen Atmosphäre mit den Gästen austauschen und dabei die köstlichen Gerichte verspeisen. Während der Fastenzeit genießen wir Muslime das besondere Miteinander in der Familie und Freunden. Bei allem Verzicht wird die Fastenzeit dennoch als Fest angesehen und gilt als feierliche und fröhliche Zeit.